So, 14.10.2018, 15.00 Uhr: Kreisliga Pforzheim - 9. Spieltag
Heimmannschaft Heimtoranzahl Doppelpunkt Auswärtstoranzahl Auswärtsteam
[ Heimtoranzahl Halbzeit Doppelpunkt Auswärtstoranzahl Halbzeit ]
1. FC Ispringen   Spvgg Coschwa
Spielbericht

Niederlage in Ispringen

Bei spätsommerlichen Temperaturen trat die A-Mannschaft auf gegen den 1.FC Ispringen an. Nach der knappen Niederlage im Kreispokal gegen den FCI, wollte man sich zumindest die Punkte im Kreisliga Duell sichern. Die Coschwa begann auch druckvoll und attackierte die Heimelf bereits tief in der gegnerischen Spielhälfte, wodurch auch mehrere Fehler in der Hintermannschaft erzwungen wurden. Dennoch gelang dem FCI die Führung bereits mit dem ersten Torschuss (8. Spielminute). In der Folge zeigte sich die Coschwa nicht mehr ganz so druckvoll, wodurch die technisch starle Heimelf gefährlicher agieren konnte. Nach 24. Minuten erhöhte diese folgerichtig auf 2:0. Daraufhin konnte die Spvgg dann wieder eigene Chancen erarbeiten. Durch einen herrlichen Freistoßtreffer verkürze Kazim Murati dann noch vor der Pause (34. Spielminute) auf 2:1. Die größte Chance zum Ausgleich verpasste Marko Andric kurz vor der Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang bestimmte die Coschwa dann zwar weitgehend die Partie, konnte sich gegen eine gut sortiere FCI – Defensive aber selten entscheidend durchsetzen. Die beste Möglichkeit zum Ausgleich ergab sich durch einen sehenswerten Fernschuss von Kazim Murati, welcher sein Ziel jedoch knapp verfehlte. Da man in den letzten Spielminuten nochmal alles nach vorne warf, ergaben sich Kontermöglichkeiten für die Gastgeber. In der 87. Minute nutzen diese ihre zweite große Konterchance zum 3:1 – Endstand.
Am kommenden Wochenende reist die A-Mannschaft auf den Buckenberg. Nachdem man im bisherigen Saisonverlauf in der Fremde noch kaum Punkte einfahren konnte, hofft die Licina Elf hier auf einen Auswärtserfolg gegen den FSV Buckenberg.