Di., 09.12.14, 19:39 Uhr | Alte Herren

Spvgg - SVK Beiertheim 1:1 (0:0)

Zu unserem letzten Heimspiel traten wir gegen die SVK Beiertheim(KA) in folgender Aufstellung an: T. Sailer (Tor), A. Hennefarth, B. Bühn, H. Loos (3er-Kette), M. Wurster/J. Hatzenbühler(Doppel 6), M. Reiling, E. Häfele, I. Krasniqi, A. Wankmüller, M. Reiling (4er – Mittelfeld) + E. Zoronjic(Sturm). Oliver Melchior und Samuel Kainhofer saßen zunächst auf der Bank um uns im Laufe des Spiels zu verstärken. Aufgrund der Vielzahl an Zusagen (TOP!!) war es auch möglich unsere angeschlagenen Spieler wie Jo, Jasmin oder Frank zu schonen.Auch in diesem Spiel standen wir defensiv sehr gut organisiert. Leider wurden die Angriffe zum Teil sehr überhastet vorgetragen und wir mussten immer wieder einfache Ballverluste hinnehmen. Zeitgleich versäumten wir ein aktives nachrücken, weshalb die Lücke zwischen Defensive und Offensive einfach zu groß war. So gingen wir mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Halbzeit konnten wir die Abspielfehler deutlich minimieren und wir schnürten die Beiertheimer die ersten 10 Minuten in Ihrer eigenen Spielhälfte ein. In dieser Drangphase fiel dann auch nach einer schönen Kombination durch Edin das verdiente 1:0. Dieses Gegentor sorgte bei uns jedoch nicht für Ruhe sondern löste eine enorme Motivation bei unserem Gegner aus. Diese „pressten“ uns nun auf dem ganzen Spielfeld und waren sehr engagiert bei der Sache. So fiel nahezu zwangsläufig der verdiente Ausgleich. Einige Torchancen wurden durch die Beiertheimer nicht genutzt so dass, es am Ende etwas glücklich für uns, beim Unentschieden blieb.

Zurück