So, 06.05.2018, 15.00 Uhr: Kreisliga Pforzheim - 26. Spieltag
Heimmannschaft Heimtoranzahl Doppelpunkt Auswärtstoranzahl Auswärtsteam
[ Heimtoranzahl Halbzeit Doppelpunkt Auswärtstoranzahl Halbzeit ]
Spvgg Coschwa   1. FC Dietlingen
Spielbericht

Wichtiger Dreier im Kellerderby

Am 26.Spieltag kam es zum Duell gegen den direkten Tabellennachbar aus Dietlingen. Vielleicht war es auch die hohe Bedeutung dieser Begegnung, welche einem hektischen Beginn auf beiden Seiten und vielen Fehlern im Aufbauspiel führte. Die Coschwa konnte jedoch die erste nennenswerte Chance der Partie zur Führung nutzen. Mike Günthner legte 8m vor dem Tor gut auf Andi Maisch ab, welcher präzise zur Coschwa Führung einschoss. Die Heimelf hatte nun mehr vom Spiel kombinierte oftmals sehenswert. Nach einer halben Stunde nutzten die Gäste dann aber eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft der Vereinigten zum Ausgleich. Kurz darauf musste Marcus Seel sein Team sogar vor dem Rückstand bewahren. In der 36. Spielminute war dann wieder die Coschwa am Zug. Den Eckball durch Rocco Alberti verwertete Remo Fosticz per Kopf zum 2:1. Wiederum zwei Minuten später zeigten sich Marcus Seel und seine Vorderleute unsortiert und ließen die Kugel nach einem Freistoß zum erneuten Ausgleich und 2:2 Pausenstand passieren.
Direkt nach Wiederbeginn zeigte sich die Coschwa fest entschlossen, sich am heutigen Tage nicht mit einem Remis zufrieden zu geben. Einen schnell ausgeführten Einwurf nutzte Jan Kern zu einem Solo bis auf die Grundlinie. Die präzise Hereingabe auf Remo Fosticz bedeutete das 3:2 nach nur 28 Sekunden im zweiten Durchgang. In der 61. Minute ein fast identischer Angriff. Wieder setzte sich Jan Kern beeindruckend auf der rechten Seite durch und bediente seinen Sturmpartner mustergültig. Remo Fosticz vollendete mit seinem dritten Treffer an diesem Tage zum vorentscheidenden 4:2. In den folgenden Minuten hätte die Heimelf die starke Phase noch für weitere Treffer nutzen können. Ab der 70. Spielminute schienen die Kräfte dann nachzulassen, wodurch der 1.FC Dietlingen die Kontrolle übernahm. Die Angriffsversuche der Winzer konnten jedoch mit vereinten Kräften verhindert werden, wodurch die drei wichtigen Zähler am Blumenstiel blieben.
Am Donnerstag, den 10.05.2018 empfängt die Coschwa im Nachholspiel den GU Türk SV Pforzheim. Anpfiff ist um 15:00 Uhr am Blumenstiel. Am Sonntag, den 13.05.2018 geht es dann mit dem nächsten Kellerderby beim TSV Wurmberg Neubärental weiter.