AllgemeinCoschwa 1: Auswärtssieg!

27. August 2019

Während das Team von Matze Steinbach ein spielfreies Wochenende hatte, konnte die 1. Mannschaft im 2ten Spiel den 2ten Sieg einfahren!

 

TSV Wurmberg-Neubärental – SpVgg Coschwa I 1-3 (1-2)

Eine Woche nach dem wichtigen Auftaktsieg gegen den 1.FC Nussbaum war die erste Mannschaft der SpVgg Coschwa beim vor Wochenfrist ebenfalls siegreichen TSV Wurmberg-Neubärental zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine vom Start weg umkämpfte Partie, in der sich die Gastgeber zunächst ein leichtes Übergewicht erspielen konnten. Vor allem im Anschluss an Standardsituationen ergaben sich ein ums andere Mal brenzlige Situationen im Strafraum der Coschwa. Nach einer guten Viertelstunde war es dann ein ebensolcher Eckstoß, der von den Gästen nicht konsequent genug aus der Gefahrenzone befördert werden konnte. Der folgende Abschluss des TSV Wurmberg-Neubärental konnte lediglich durch ein Handspiel im Strafraum verhindert werden, weshalb der Unparteiische folgerichtig auf Elfmeter für die Gastgeber entschied. Gegen diesen war Coschwa-Torhüter Marcus  Seel machtlos, sodass die Coschwa, wie bereits in der Vorwoche, einem Rückstand hinterherlaufen musste. In der Folge kam die Elf von Trainer Jürgen Geigle jedoch besser ins Spiel und setzte die nun in der Defensive geforderten Gastgeber mehr und mehr unter Druck. In der 25. Minute war es wieder einmal Torjäger Remo Fosticz, der eine präzise Flanke von Maxim Kohlmann zum 1-1 einköpfte und der Coschwa so den schnellen und nicht weniger wichtigen Ausgleich bescherte. Auch danach behielten die Gäste das Heft des Handelns in der Hand und belohnten sich nach 38 Minuten mit dem 1-2 Führungstreffer durch den agilen Rocco Alberti. Da weitere Gelegenheiten zunächst ausblieben, ging es mit diesem Spielstand für beide Teams in die Pause.

Im zweiten Durchgang zeigte hatten beide Teams sichtlich mit den hohen Temperaturen zu kämpfen. Das Heimteam aus Wurmberg zeigte sich zwar bemüht, konnte das Tor der Coschwa jedoch nur selten ernsthaft in Gefahr bringen. Auf der anderen Seite verpassten die Gäste eine mögliche Vorentscheidung, nachdem Remo Fosticz aus kurzer Distanz am gegnerischen Torhüter scheiterte. So müsste man im Lager der Coschwa bis zur 86. Minute zittern ehe der starke Alessio Calabrese nach Vorarbeit von Vincent Alberti das erlösende 1-3 erzielte und die Gäste so zum nicht unverdienten Sieger machte.

In einer Woche empfängt die erste Mannschaft der SpVgg Coschwa den TSV Weiler am heimischen Blumenstiel. Anstoß der Partie ist um 15.00 Uhr.

WILLST DU MITGLIED DES VEREINS WERDEN?

ÜBER UNS

Schriftzug-Coschwa-weiss

Vereinsfarben: blau / weiß
Gründungsjahr: 1970

Anschrift:
Spvgg Coschwa
Am Sportplatz
75334 Str.-Conweiler

Kontakt:
Tel Büro: 07082 / 941 780
Email: info@coschwa.de
http://www.coschwa.de

Rechtliches

Alle Inhalte © Copyright Spvgg Conweiler-Schwann 1970 e.V. - Webdesign & Konzept durch aquis|agency