AllgemeinErfolgreicher Heimspieltag!

2022-03-15

SpVgg Coschwa – FSV Buckenberg 3:2 (1:1)
Seel – Mürdel, Neupauer (81′ Pecollaj), Günthner, Hüttl – Kohlmann (85′
Maisch), Tucholke, Souza – Cantanna (60′ Lotti), V.Alberti, Murati (77′
Andric)

Die Coschwa empfing den abstiegsbedrohten FSV Buckenberg zum Heimspiel in der POLYRACK-Arena. In der ersten Hälfte zog die Coschwa ein sehr flexibles Spiel auf. Man versuchte durch Kurzpasspiel, Dribblings aber auch lange
Bälle Chancen zu kreieren. Der Gast war es aber der den Führungstreffer erzielte. Eine Freistoßflanke konnte Sommer in der 19. Minute verwerten.
Eine Viertelstunde später konnte die Spielvereinigung durch Alberti
zurückschlagen als er souverän einschob. Mit einem verdienten Unentschieden ging man in die Halbzeit.
Nach der Pause war es weiterhin ein ausgeglichenes Spiel mit mehr Ballbesitz für die Coschwa. Aber wieder war es eine Standardsituation die zu einem Tor führen sollte. Einen Freistoß von Murati konnte Souza per Kopf zum 2:1 verwerten. In der 76. dann die vermeintliche Entscheidung als Souza sich
über die Außenbahn durchsetzen konnte und Hüttl bediente, der mit ein bisschen Glück zum 3:1 vollendete. Nun war der FSV zu offensiveren Handeln gezwungen und erarbeiteten sich einige Chancen, die allesamt zur Freude der Hausherren nicht genutzt werden konnten. Die beste war Frieses Freistoß an den Pfosten. So hielt sich die Coschwa bis spät in die Nachspielzeit schadlos bis Korzuch doch noch den Anschlusstreffer erzielte. Dennoch
blieben die 3 Punkte am Blumenstiel und die Serie an ungeschlagenen Spielen konnte fortgesetzt werden. Am kommenden Sonntag trifft man, wie vor genau einem Monat, auf den TSV Grunbach. Um 15Uhr gastiert die Coschwa im Eichbergstadion.

——-

SpVgg Coschwa III – FSV Buckenberg III  1:0  (0:0)
Keppler – Lotti (21’ Greul) (65‘ Fröhlich), Braun, Phillipps, Herb – Dieter,
Öztürk – Mo Kharat (65‘ M. Korinth), R. Maier (88‘ B. Ates), K. Murati – I.
Ates

Bei perfektem Fussballwetter empfing unsere C-Mannschaft die dritte Besetzung aus Buckenberg. Hier wollte man eine bessere Leistung als im
Hinspiel zeigen. Motiviert und Druckvoll ging man in die Partie. Das Spiel war in der ersten Halbzeit geprägt von Mittelfeldaktionen beider
Mannschaften. Nennenswerte Chancen blieben auf beiden Seiten eher aus. Für die Gastgeber boten sich nach Standardsituationen Möglichkeiten, der
Torhüter der Gäste konnte die Kopfbälle von Tobias Dieter aber vereiteln. Torlos ging man dann in die Halbzeit. Nach der Halbzeit ähnliches Bild. Beide Teams standen in der Defensive sehr
gut organisiert. Die Offensivreihen auf beiden Seiten fanden hier kaum Mittel sich durchzusetzen. Als man sich mit einem torlosen Unentschieden
quasi abgefunden hatte, konnte Taner Öztürk im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Wieder konnte hier Trainer Ates seine Ruhe vom Punkt zeigen und erzielte kurz vor Schluss den Siegtreffer für seine Farben.

Nächsten Sonntag steht um 13.00 Uhr wieder ein Auswärtsspiel an. Gegner ist die zweite Mannschaft aus Baden Darmsbach. Gespielt wird auf dem Kunstrasen in Wilferdingen.

ÜBER UNS

Schriftzug-Coschwa-weiss

Vereinsfarben: blau / weiß
Gründungsjahr: 1970

Anschrift:
Spvgg Coschwa
Am Sportplatz
75334 Str.-Conweiler

Kontakt:
Tel Büro: 07082 / 941 780
Email: info@coschwa.de
http://www.coschwa.de

Rechtliches

Alle Inhalte © Copyright Spvgg Conweiler-Schwann 1970 e.V. - Webdesign & Konzept durch aquis|agency