AllgemeinNach 0:3 Teamgeist bewiesen!

2022-03-01

SpVgg Coschwa – FC Germania Singen 0:1 (3:3)

Zum offiziellem Rückrundenauftakt empfing man am vergangenen Sonntag die Germania aus Singen in der POLYRACK-Arena. In Halbzeit eins hatte man auf Seiten der Coschwa zwar mehr Spielanteile, konnte aber gegen kompakt verteidigende Singener nur selten gefährlich werden. Lediglich ein Mal musste der Gäste-Keeper einen gefährlich getretenen Freistoß parieren. Die Gäste versuchten ihr Glück hauptsächlich mit langen Bällen in die Spitze. Am Ende eines solchen, konnten sich die Singener bis in den Sechzehner der Heimelf durchsetzen und scharf in die Mitte geben. Mürdel war gezwungen einzugreifen, lenkte den Ball dabei aber unglücklich ins eigene Tor (8.). So ging man mit 0:1 in die Halbzeit.Unmittelbar nach der Halbzeit war es dann erneut ein Konter der zum 0:2 führte. Reuter erlief in der 48. Minute einen schönen Steckpass, umkurvte Torhüter Seel und schob ein. In Minute 57 dann der scheinbare K.O. für die Coschwa durch Thiel, als er einen Freistoß-Abpraller freistehend einköpfte. Doch die Germanen aus Singen hatten die Rechnung nicht mit Strafraum-Phantom Günthner gemacht. In der 67. köpfte er einen Halbfeld-Freistoß wuchtig ein. 1:3 – und die Coschwa lebte wieder. Nur 12 Zeigerumdrehungen später knallte Cantanna das Leder zum 2:3 in die Maschen. Und die POLYRACK-Arena bebte. Den finalen Akt des Kreisliga-Dramas trugen Alberti und Zenko vor. Selbst zwei Mann konnten den agilen Italiener nur mit unlauteren Mitteln im 16-Meter-Raum stoppen. Elfmeter in Minute 86! Den fälligen Strafstoß drückte Dominik „Ice-Man“ Zenko über die Linie. Ausgleich. Die letzten Minuten boten ein wildes Hin- und Her, blieben schlussendlich, aber ergebnislos und es blieb beim 3:3 Endstand. In einer englischen Woche geht es schon am Mittwoch nach Knittlingen, wo man erneut eine Serie starten möchte (dieses Spiel wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Ausgabe bereits ausgetragen sein. Spielbericht ist auf der Homepage, Facebook & Instagram einzusehen).

ÜBER UNS

Schriftzug-Coschwa-weiss

Vereinsfarben: blau / weiß
Gründungsjahr: 1970

Anschrift:
Spvgg Coschwa
Am Sportplatz
75334 Str.-Conweiler

Kontakt:
Tel Büro: 07082 / 941 780
Email: info@coschwa.de
http://www.coschwa.de

Rechtliches

Alle Inhalte © Copyright Spvgg Conweiler-Schwann 1970 e.V. - Webdesign & Konzept durch aquis|agency