AllgemeinSieg in letzter Sekunde – 3 Punkte im Rückrundenauftakt!

2022-02-22

SpVgg Coschwa – TSV Grunbach  2:1 (0:0)

Seel – Hüttl (93′ Andric), Neupauer, Günthner, Ochner (78′ V.Alberti) – Maisch (45′ Kohlmann), Vitale – Murati, Souza, Tucholke (64′ Cantanna) – Zenko

Nach fast 3 Monaten meldete sich die Kreisliga Pforzheim, mit einem Nachholspieltag, zurück aus der Winterpause. Dabei empfing die Coschwa den TSV Grunbach in der heimischen POLYRACK-ARENA. Die Coschwa startete vielversprechend in die Rückrunde und spielte 20 Minuten stark auf. Allerdings konnte man bei böigem Wind das Gästegehäuse nur selten in Gefahr bringen. Die Grunbacher kamen nach einer halben Stunde besser ins Spiel und hatten mit dem quirlige Güldenpenning einen ständigen Unruheherd in ihren Reihen. Dennoch blieb es zur Halbzeit beim 0:0.

In der zweiten Hälfte deutete sich die Standardstärke der Vereinigten an, als nach einem Eckball der Ball erst auf der Linie geklärt werden konnte. Dennoch ging der TSV durch eine Unachtsamkeit der Hausherren in der 71. mit einem Treffer von Cetin in Führung. Das war der Start in eine turbulente Schlussphase. Die Gäste hätten durch Hessenberger und Altuntas die Führung ausbauen können. Aber wie so oft im Fußball wurde dies bestraft. Patrick Souza köpfte nach einer Ecke das Spielgerät mustergültig in die Maschen. Die Heimelf spürte, dass noch mehr drin ist und spielte auf Sieg. Fast wäre der Elan bestraft worden. Glücklicherweise konnte Altuntas den Ball nicht im Tor unterbringen. Für den großen Jubelsturm sorgte Zenko in der 93. Minute als er aus dem Gewühl den Heimsieg sicherte.

Damit festigte die Coschwa Platz 3 und möchte beim Heimspiel kommenden Sonntag gegen die Singener Germania nachlegen.

ÜBER UNS

Schriftzug-Coschwa-weiss

Vereinsfarben: blau / weiß
Gründungsjahr: 1970

Anschrift:
Spvgg Coschwa
Am Sportplatz
75334 Str.-Conweiler

Kontakt:
Tel Büro: 07082 / 941 780
Email: info@coschwa.de
http://www.coschwa.de

Rechtliches

Alle Inhalte © Copyright Spvgg Conweiler-Schwann 1970 e.V. - Webdesign & Konzept durch aquis|agency