AllgemeinCoschwa I verliert knapp – Coschwa II mit starkem Sieg!

2018-11-110

Kreisliga: Spvgg Coschwa I – SV Büchenbronn I 1 : 2 (0 : 2)
Im Spiel gegen den Tabellenführer wollte die Coschwa ihre bisherige Heimstärke weiter unter Beweis stellen. Durch eine Nachlässigkeit in der zweiten Spielminute geriet die Heimelf jedoch früh in Rückstand und machte sich das Leben damit erneut selbst schwer. Daraufhin entwickelte sich zwar ein ausgeglichenes Spiel, allerdings machte die Coschwa auch den zweiten entscheidenden Fehler der Partie. Auch diese Gelegenheit nutzte der Gast und führte somit zur Halbzeitpause mit 0:2.
Die Coschwa erwischte dann aber den besseren Start in den zweiten Durchgang. In der 50. Spielminute konnte Özcan Balci den Torwart zum Anschlusstreffer überwinden. Daraufhin sahen die Coschwa Anhänger einen starken Auftritt ihrer Mannschaft. Die Angriffe der Gäste wurden meist frühzeitig unterbunden und das Spiel somit weitgehend in die gegnerische Spielhälfte verlagert. Allerdings gelang es der Heimelf dennoch nicht, klare Möglichkeiten zum Ausgleich zu erarbeiten. In der Schlussphase gab es nochmals mehrere Standardmöglichkeiten für die Spielvereinigung, welche jedoch nicht mehr zum erhofften Erfolg führten und der Tabellenführer aus Büchenbronn somit einen knappen Sieg am Blumenstiel feiern konnte.

Kreisklasse B II: Spvgg Coschwa II – SV Büchenbronn II 3 : 1 (1 : 1)
Nachdem die B-Mannschaft im Nachholspiel gegen den 1.FC Engelsbrand II den ersten Saisonsieg feierte, hatte man nun den Tabellenzweiten aus Büchenbronn zu Gast. Erwartungsgemäß dominierten die Gäste die Begegnung von Beginn an. Bereits in der 9. Spielminute gingen die Gäste dann auch durch einen platzierten Abschluss in Führung. Nach kurzem Schock über den Rückstand, zeigte sich die Coschwa Reserve dann aber kämpferisch und verbesserte sich auch im Offensivspiel. Nach mehreren guten Angriffen war es schließlich der eingewechselte Tobias Dieter, der kurz vor der Halbzeit den Ausgleich erzielte.
Im zweiten Durchgang übernahm die Coschwa dann sogar das Kommando. Nach guter Balleroberung durch den Rückkehrer Jannik Ochner und perfekter Vorlage auf den ebenfalls eingewechselten Robin Lehmann, erzielte dieser sogar die Coschwa Führung (60. Minute). In der Folge drängten die Gäste dann auf den Ausgleich. Klare Torchancen entstanden hierbei jedoch nicht. Besser machte es erneut Robin Lehmann, als er eine Kontermöglichkeit in der 82. Spielminute zum 3:1 – Endergebnis abschließen konnte.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

ÜBER UNS

Schriftzug-Coschwa-weiss

Vereinsfarben: blau / weiß
Gründungsjahr: 1970

Anschrift:
Spvgg Coschwa
Am Sportplatz
75334 Str.-Conweiler

Kontakt:
Tel Büro: 07082 / 941 780
Email: info@coschwa.de
http://www.coschwa.de

Rechtliches

Alle Inhalte © Copyright Spvgg Conweiler-Schwann 1970 e.V. - Webdesign & Konzept durch aquis|agency